Die unabhängige Zeitung für Pankultur
aus dem Schweizer Steelpan Archiv
Home || Ausgabe 1/93 || Ausgabe 2/93 || Ausgabe 3/93 || Ausgabe 1/94 ||Ausgabe 2/94

Liebe Panfreunde!

Diese Nummer erscheint gerade richtig zu Weihnachten. Der erste Schnee ist gefallen, die Landschaft zeigt sich in einem weissen Kleid. Auch der Panyard erscheint diesmal mit ein paar neuen Ideen, Leitgedanken....

Als ich die Schweiz im September dieses Jahres verliess, um Trinidad meinen ersten Besuch abzustatten, nahm ich auch gleich ein paar Panyards mit auf die Reise. Zehn oder zwanzig an der Zahl - so dachte ich - würden reichen. Doch schon nach einer Woche faxte ich nach Hause, und bat die daheim gebliebenen mir noch ein paar Zeitungen zukommen zu lassen.

Es erschien ein Artikel über die Schweizer Panszene und den Panyard in einer der dortigen Tageszeitungen (siehe Artikel Pan is not in danger... it's in Switzerland). Die Leute waren begeistert von der hohen Druckqualität, aber vor allem auch, dass Menschen aus einem fremden Land ihrem National Instrument soviel Achtung und Liebe entgegen bringen. Kurz gesagt, der Panyard stiess fast überall auf hohes Interesse.

Einen Nachteil hatte das Ganze aber: Der Panyard war - bis auf zwei Artikel - in Deutsch gedruckt. Dies führte dazu, dass ich die Zeitung viele Male gleich an Ort und Stelle übersetzen musste.

Darum hat sich die Redaktion des Panyards entschlossen, kleine Englische Textzusammenfassungen zu jedem (für Trinidad) mehr oder minder wichtigen Artikel abzudrucken. Diese Massnahme ermöglicht allen Englisch sprechenden Personen, den Panyard zu lesen und somit den Grundgedanken der Texte zu verstehen.

Dies bedeutet auch, dass der Panyard an Wichtigkeit zunimmt und in Trinidad, wie auch in anderen Englisch sprechenden Pan Ländern, bekannt wird.

Auch haben wir uns entschlossen, Werbung in die Zeitung aufzunehmen. Dies hat rein finanzielle Gründe, mit diesen Einnahmen können wir das Weiterbestehen des Panyard garantieren.

Der Panyard steht nun der ganzen Panwelt offen! Bis zum nächsten Mal.

Für die Redaktion, Werner Egger
 

Anzeigen

Pan Power Bern
Around the Neck Big Band
FasSnacht 1994
Panbau im Dezember,
Proben im Januar

Möchtest Du mit Gleichgesinnten einmal so richtig groovig auf around-the- neck-pans spielend durch die Berner Gassen ziehen? Und das in einer Big Band Formation von 50 oder mehr Leuten? Lasst uns die Grenzen sprengen...
Die Berner FasSnacht 1994 dauert vom 17.-19.2. Möglich wäre es auch, andere Städte zu besuchen. Die Arrangeure aus verschiedenen Bands erarbeiten zusammen die Musik aufgrund eines bekannten Stückes. Around-the-neck-pans können unter Anleitung selber gebaut oder gemietet werden.

Pan in Europa '94
Es liegt in der Panluft...
...ein mehrtägiges Treffen im Sommer 1994 von Pan Orchestern aus ganz Europa. Neue Klänge - neue Musik. Wer mitgestalten möchte melde sich bei...  (Tel. Nr. nicht mehr relevant...)
CATRIVER Design 2007