Die unabhängige Zeitung für Pankultur
aus dem Schweizer Steelpan Archiv
Home || Ausgabe 1/93 || Ausgabe 2/93 || Ausgabe 3/93 || Ausgabe 1/94 ||Ausgabe 2/94

1. Innerschweizer Steelband-Festival in Zug

Am 27.+28. Mai 1994 organisierte die Steelband Barrel Symphony aus Zug das erste Innerschweizer Steelband-Festival im Zuger Einkaufscenter Metalli. An diesem Festival traten an die zwanzig Bands aus der ganzen Schweiz auf. Die Organisatoren hofften, mit diesem Festival während eines Wochenendes ein bisschen Leben in die Stadt Zug zu bringen. Ein weiteres Ziel war, diesen Anlass in ein bis zwei Jahren erneut durchzuführen und ihn vielleicht zu einer Tradition für Zug werden zu lassen.

2. Steelband-Festival in Näfels/GL 4./5. Juni 1994

Die Stahlchäfer aus Näfels hatten dieses Festival zur Feier ihres
10-jährigen Bestehens organisiert. Auftretende Steelbands waren: Stahlchäfer, Olio Fasso aus Zürich, Pina Colada aus Niederglatt, Steel Harmonites aus Basel, Pantasia aus Bern, Hot Bananas aus Luzern, London Surprise aus der Karibik. Am Sonntag spielten zur Apérozeit auf: Pan Network aus dem Raum Zürich, Trinolios aus Meggen, Barril Sonidos aus Einsiedeln, Steelband und Schüler-Steelband aus Lyss.

2. Festival Romand - Fantasteel in Cudrefin (Vully)

Am 30. Juli 1994 fand das 2. Sommernachtspanfest im ehemaligen Schlossgutshof in Cudrefin statt, organisiert von der Steelband Pampanas.
 

Panyard Still Go Strong

Aus der PANYARD Zeitung wurde neu ein Magazin - ein internationales versteht sich. Ausserdem wurde das Magazin ab jetzt im Panyard Verlag herausgegeben und war nicht mehr offizielles Organ der IG Junges Pan Schweiz. Das wachsende internationale Interesse hatte die Macher ermutigt, mit neuen Ideen vorwärts zu gehen...















 
CATRIVER Design 2007