Die unabhängige Zeitung für Pankultur
aus dem Schweizer Steelpan Archiv
Home || Ausgabe 1/93 || Ausgabe 2/93 || Ausgabe 3/93 || Ausgabe 1/94 ||Ausgabe 2/94

Fantasteel Festival am 30. Juli 1993 in Cudrefin

Hey... Hey Du... pssst.... Wach auf! Es ist wieder mal soweit!

Zeit für das zweite Steelpan Festival, organisiert von uns, der Pan Family Pampanas aus der Suisse Romands.

Dieser Anlass findet in Cudrefin statt, ein kleines verträumtes Dörfchen am Fuss des Vully, am idyllischen Neuenburgersee, umrahmt von einem uralten, mysteriösen vadtländischen Schloss. Klingt das nicht verführerisch? Lass Dich von diesen warmen karibischen Klängen der verschiedenen Steelpans berauschen.

Auf drei Bühnen werden wir mit verschiedenen Gruppen, unter anderem einer Steelband aus Dänemark, in eine Pan Euphorie hineingleiten.

Mit verschiedenen Spezialitäten, z.B. den bekannten tropischen Cocktails und einer von dort kommenden Küche, wollen wir Dir den Abend versüssen.

Mehr verraten wir nicht, es soll ja eine Ueberraschung werden! Jedoch versichern wir Euch, dass für eine gute Ambiance gesorgt ist.

Wir erwarten Dich mit Deinen Freunden, Gleichgesinnten am 30. Juli abends in Cudrefin.

Einfach alles was kreucht und fleucht. Doch nicht vergessen: Ihr solltet eine Bombenstimmung mitbringen! Waaauuu...

Auch dieses Jahr haben sich unsere Pan Grossväter wieder etwas aussergewöhnliches ausgedacht.

Motto des Abends: Am Anfang war das Pan

Schlägt Dein Herz nicht höher, wenn Du sowas hörst?

See you soon!

Ein Panyard Pan...

...hat weder einen eingebauten Verstärker, noch ein Kopfhöreranschluss für Mitternachts Panisten.

Dafür haben wir sensationelle Preise. Pans in den verschiedensten Stimmlagen zwischen 50 und 200 Franken, sowas gibt es nur bei der Panyard Redaktion.

Bist Du ein Einsteiger, Experimentierer, Around-the- Neck-Freak, Strassenkünstler, Back-to-the-Roots Musiker? Dann findest Du bei uns garantiert ein passendes Instrument.

Ein Telefon an uns genügt, und Du bekommst detaillierte Auskunft.
CATRIVER Design 2007